Wir sind Teil von Quergedacht - dem nachhaltigen Stadtplan für Dresden!

Hin und Her, Kreuz und QUER

Das denkt man, wenn man in Dresden versucht nachhaltig einzukaufen. Überall gibt es was, doch man weiß nicht so richtig, wo. Deshalb ist in für Dresden ein Nachhaltigkeits-Stadtplan entstanden.

Für Bereiche wie Ernährung, Kleidung, Technik, Möbel, Gärten, Recycling und viele andere gibt es jetzt den interaktiven Stadtplan, auf dem sich Interessierte informieren können, wo sie in ihrer Nähe nachhaltige Produkte erwerben können.

Ziel des Projektes ist es, auf ein verantwortungsbewussteres Konsumverhalten in Dresden hinzuarbeiten. Wir möchten die vielen Möglichkeiten, die unsere Stadt dazu bietet, bekannt machen!

Quergedacht - der nachhaltige Stadtplan für Dresden tut genau das, was er sagt. Online und analog findet ihr derzeit über 100 Geschäfte und Initiativen, die das nachhaltige Leben ein bisschen einfacher machen. Fair und bio kaufen, Secondhand shoppen oder vegan essen? Wo und zu welchen Öffnungszeiten das geht, könnt ihr über Quergedacht unkompliziert in Erfahrung bringen. Besucht uns auf www.quergedacht-dresden.de

Das Projekt wird in Freiwilligenarbeit Jugendlichen geführt und betreut.

Wir freuen uns sehr, dass wir bei eurem scharfen Projekt dabei sein dürfen!

Quergedacht Dresden
co. Entwicklungspolitisches Netzwerk Sachsen e.V.
Kreuzstraße 7, 01067 Dresden
für telefonische Anfragen schreiben Sie bitte zunächst eine E-Mail, wir melden uns dann bei Ihnen
https://quergedacht-dresden.de/


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Wirklich toll!

    Tolle Idee! hat man eine Übersicht über nachhaltige Firmen ohne lange suchen zu müssen.